Das Erzgebirge von oben

Am 05.06.2014 startete ich meinen ersten Fotoflug in Großrückerswalde. Die Tour sollte etwas über eine Stunde dauern und mich über Frohnau in Richtung Geyer, Scheibenberg, Königswalde und Satzung führen. Nach anfänglicher Überwindung (man fliegt mit ausgehängter Seitentür, um bessere Fotos zu erhalten), machte der Flug eine Menge Spaß. In einer Stunde entstanden so ca. 1750 Aufnahmen.

Als Kamera kam meine ehemalige Canon EOS 600d zum Einsatz, als Objektiv das Canon 18-135mm IS STM. Um scharfe Aufnahmen zu erhalten, habe ich mich für den TV-Modus entschieden und eine Verschlusszeit von 1/1000 Sekunde gewählt. Das gewährleistet auch bei Vibrationen, Wind und "Luftlöchern" noch saubere Bilder. Ich habe ausschließlich in Jpeg gearbeitet um einen höheren Durchsatz bei den Serienbildern zu erhalten, im ISO-Bereich habe ich die Automatik auf 1600 begrenzt.



Wie oben gesagt, wenn man sich an die Höhe und die ausgebaute Tür gewöhnt hat, macht so ein Flug eine Menge Spaß. Das Erzgebirge aus dieser Perspektive zu betrachten, schafft viele neue Eindrücke. Zum einen sehe ich noch viel Natur und reich strukturierte Landschaft, zum anderen bemerke ich aber auch, wie winzig unsere Naturschutzgebiete sind. Oftmals grenzen intensiv genutzte landwirtschaftliche Flächen an diese Schutzgebiete an, oder drängen Gewerbegebiete weiter in die Landschaft vor. Es sollte alles daran gesetzt werden, diese Schutzzonen in unserem dicht besiedelten und sehr intensiv genutzten Erzgebirge, zu erhalten oder auszubauen.

Den Leuten und besonders dem Piloten vom Flugsportverein in Großrückerswalde möchte ich hiermit nochmals herzlich danken, für die sichere und professionelle Durchführung des Fluges. Wenn Sie selbst mit dem Gedanken eines Fluges spielen, hier der Link zum Flugsportverein in Großrückerswalde.

Roberto Matthes
Grafik - Illustration - Fotografie
Mail: roberto.matthes@t-online.de

Bücher


Das Märchenbuch "Hexe Lucie aus dem Erzgebirge" ist mein erstes Kinderbuch, welches ich nicht nur illustriert, sondern auch geschrieben habe. Die kleine lustige Geschichte ist für Kinder ab 4 bis 10 Jahre geeignet. Es wurde in einer kleinen Auflage in Annaberg gedruckt, in Hardcover gebunden, enthält 72 Seiten und 70 Illustrationen. Derzeit ist es in ausgewählten Buchhandlungen und Geschäften im Erzgebirgskreis erhältlich. Auch eine E-Book Version ist im Onlinehandel verfügbar. Zum Shop gelangen Sie hier.



Das Märchenbuch "Weihnachten vor Weihnachten" (Autor: Roberto Böhme) ist derzeit in vielen Buchhandlungen und ausgewählten Geschäften des Erzgebirgskreises erhältlich. Eine Liste aller Händler können Sie hier einsehen. Es ist in Hardcover mit 80 Seiten angelegt, reichlich illustriert und für Kinder ab 8 Jahren und Erwachsenen gleichermaßen geeignet. Die zwölf fantasievollen Geschichten spielen vor der naturreichen Kulisse des Erzgebirges.

Ausstellung

Einen Teil der Illustrationen für das Märchen der kleinen Hexe Lucie sind noch bis April 2019 in der Stadtbibliothek in Zschopau zu sehen. Die schöne Bibliothek und das Umfeld im Hof des Schloss Wildeck sind auf alle Fälle einen Ausflug wert.

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.